Opublikowano: 09.04.2021

Eue Schiewek Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft

Immobilienrecht: Maklerprovision auch bei Immobilienkauf erst 14 Monate nach Maklerhinweis?
Nach der Entscheidung des OLG Zweibrücken vom 5.10.2020 (5 U 42/20) schuldet der Käufer eines Hauses für eine Maklerleistung keine Provision, wenn der ursprünglich beabsichtigte Kaufvertrag zunächst nicht zustande kommt und sich der Käufer nach 14 Monate erneut zum Kauf entscheidet. Grund ist, dass der Käufer seine Erwerbsabsicht aufgegeben und das Objekt zunächst angemietet hat, bevor er sich nach über einem Jahr erneut zum Kauf entschlossen hat. Nach so einem langen Zeitraum kann nach Auffassung des OLG kein Zusammenhang mehr zwischen dem Erwerb und der Leistung des Maklers mehr gesehen werden.
Kontakt z nami
Wiadomość wysłana. Wkrótce skontaktujemy się z Tobą.